9. Artikel

Heute war ein anstrengender Tag..

Am Morgen kamen 3 Wallache (3,3,6), welche alle 60 Tage in Beritt waren und wir sollen sie jetzt die nächste Zeit arbeiten. Wenn es gut läuft, gehen wir das letzte Wochenende mit ihnen in die Berge. :) 

Das lief alles auch gut, wir ritten sie nur kurz ohne Sattel Schritt.

Um 3 sind wir dann zu Nancys Freundin gefahren, sie war leider gezwungen ihre Stute einzuschläfern und wir sollten das 1 1/2 Monate alte Fohlen übernehmen.. 

Das war schrecklich. Nach ein paar anstrengenden Versuchen haben wir das Fohlen Jupe endlich verladen bekommen. Zuhause machten wir eine Box fertig und gaben ihr Milch, Wasser, Heu und Futter, doch sie rührte nichts an.. :( 

Währenddessen deckten Nancy und Pia noch eine Stute, danach holte Pia sie nochmal, vielleicht würde sie Jupe ja aufnehmen, doch das war leider nicht der Fall.. 

Wir holten eine einjährige freundliche Stute ein paar Straßen weiter ab, doch auch sie wollte sich nicht mit Jupe anfreunden und sie tritt sogar nach ihr. Nach ein paar Versuchen, haben wir sie dann um halb 12 wieder nach Hause gefahren. 

Als Letztes probierten wir den kleinen Babyesel Pips und das klappte endlich. Sie verstehen sich zum Glück gut und Jupe fraß sogar. Wir müssen jetzt eine Nachtschicht einlegen, um sie versuchen alle 30 Minuten mit der Flasche zu füttern. 

Wir hoffen jetzt, dass alles klappen wird! 

Wir melden uns,

Pia und Jojo 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ute und Uwe (Sonntag, 09 August 2015 09:05)

    Hi ihr beiden! Ihr macht ja einen super Job! Viel Erfolg bei der Betreuung des Fohlens!

  • #2

    Lukas (Sonntag, 09 August 2015 23:04)

    Das arme Fohlen - hoffentlich übersteht es diese schwierige Zeit
    Viel Erfolg dabei :)

  • #3

    Heidi (Montag, 10 August 2015 22:22)

    Oje das arme Fohlen ......passt es in deinen Koffer ? Ich drück die Daumen das es klappt !!!!
    Hey echt toll was ihr da erlebt .......genießt die Zeit !
    Freu mich immer von Euch zuhören